quantron_wasserstoff_header_5

Q-Wasserstoff H2

Wasserstoff-Antrieb bei Nutzfahrzeugen


Um die international vereinbarten Klimaziele bis 2030 im ersten Step und bis 2050 im finalen Step zu erreichen, muss auch der Verkehrssektor einen starken Beitrag leisten. Nüchtern betrachtet benötigen wir ab sofort emissionsfreie Nutzfahrzeuge, um drohende Strafzahlungen abzuwenden und nicht erst in einigen Jahren. Betroffen davon sind kommunale Fahrzeuge und Busse gleichermaßen wie Transporter und Lkw im Güterverkehr. Häufig wird darüber diskutiert, ob die batteriebetriebene Elektromobilität oder doch die Brennstoffzelle die bessere Lösung sei. Aber hier darf es keine “Entweder-Oder-Frage” geben. Denn ein Fahrzeug mit Wasserstoff-Antrieb ist ebenfalls ein Elektro-Fahrzeug, welches seinen Strom aus einer chemischen Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff in der sogenannten Brennstoffzelle bezieht. Diese beiden Varianten der E-Mobilität schließen sich also nicht gegenseitig aus, sondern ergänzen sich zu einem breiten Angebot an emissionsfreien Lösungen für Kurz- und Langstrecken entsprechend des Einsatzprofils der Fahrzeuge und liefern vielfältige Möglichkeiten zur Reduzierung des CO2-Footprints von Unternehmen.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

QUANTRON schließt Partnerschaft

mit H2Go GmbH


Wasserstoff-Antriebe für Nutzfahrzeuge (Transporter, Lkw, Busse) im Personen- und Gütertransport sind unabdingbar zur Erreichung der international vereinbarten Klimaziele.

Aus diesem Grund bündeln die Quantron AG (E-Mobility Spezialist) und die H2Go GmbH (100%-ige Tochter der Hydrogentle GmbH und Experte für Wasserstoff) ihre Kompetenzen in einer Kooperation, um ein gemeinsames Paket an Wasserstoff-Mobilitätslösungen anbieten zu können.

Die ganze Thematik ist sehr komplex. Daher beinhaltet das gemeinsame Service- und Produktangebot nicht nur alles Rund um Nutzfahrzeuge mit Brennstoffzelle, sondern auch Kundenberatung, maßgeschneiderte Wasserstofflogistik und somit die Erstellung kundenspezifischer und ganzheitlicher Wasserstoff-Roadmaps. QUANTRON und H2Go stellen dazu aus dem gemeinsamen Modulbaukasten von Produkten und Dienstleistungen kundenindividuelle Lösungen zusammen.

Die folgende Grafik zeigt die modular strukturierte Roadmap (entwickelt von H2Go), auf der die Zusammenarbeit von QUANTRON und H2Go aufbaut. Sie veranschaulicht die Abfolge der relevanten Schritte, im Rahmen der gemeinsamen Umsetzung für eine erfolgreiche Integration beim Kunden.

Q-Light FCEV

Brennstoffzellen-Transporter von 3,5 bis 4,2 t

Der Q-Light FCEV ist dank seiner unterschiedlichen Aufbauvarianten flexibel und vielfältig einsetzbar, z. B. in der Logistikbranche oder als Lieferfahrzeug. Dank seines leisen und emissionsfreien Antrieb ist der Transporter auch zu Tagesrand- und Nachtzeiten einsetzbar. Die Nutzlast des Q-Light FCEV ist analog zu der eines vergleichbaren Dieselfahrzeugs, gleiches gilt auch für die Tankzeiten. Je nach Bedarf kann das Fahrzeug mit bis zu vier Wasserstoff-Tanks ausgestattet und dadurch eine Reichweite von bis zu 500 km erreicht werden. Zukünftig wird außerdem die Leistung der Brennstoffzelle skalierbar sein, sodass das Fahrzeug in verschiedenen Ausführungen, wie z. B. auch als 7,2 t Variante, angeboten werden kann. Der Q-Light FCEV wird in Zusammenarbeit mit dem QUANTRON Partner und Brennstoffzellen-Experten AE Driven Solutions angeboten, alle Komponenten entsprechen den europäischen Sicherheitsstandards. Die AEDS ist Spezialist für nachhaltige Mobilitäts- und Logistikkonzepte auf Basis von Wasserstoff und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Know-how in diesem Bereich. Prof. Dr. Achim Kampker (Gesellschafter der AEDS) sowie Frau Stefanie Peters (über NEUMANN & Esser Gesellschafter der AEDS) untermauern u. a. das Kompetenz-Statement.

Fahrzeugdaten Q-Light FCEV 4,2 t

ZGG: 4200 kg
Leistung E-Modus: 100 kW (136 PS)
Drehmoment E-Modus: 1150 Nm
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Wasserstoff pro Tank: ca. 2,1 kg

Reichweite (2 / 4 Tanks): 300 km/500 km
Leistung Brennstoffzelle: 15 kW
Batteriekapazität: 37 kWh
Ladeleistung: 6,6 kW
Batterie Ladezyklen: 3.000

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Q-Heavy: Brennstoffzelle für schwere Lkw


Der neue Energon mit Wasserstoff-Antrieb (Forschungsprojekt) ist ein 44-Tonnen-Lkw und einer Reichweite von bis zu 700 km, der zukünftig im Güterverkehr vollwertig in die Logistikprozesse eingebunden werden kann. Die Brennstoffzellen für die Q-Heavy Trucks der Quantron AG werden von der Firma Freudenberg geliefert. Wir arbeiten intensiv daran, die Product Range von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle stetig für unsere Kunden auszubauen.

Vorteile der Brennstoffzelle:

  • hohe Reichweite
  • lokale Emissionsfreiheit bei CO2, Stickstoffoxiden und Feinstaub, nur Wasserdampf wird emittiert
  • hoher System-Wirkungsgrad: identische Leistungsmerkmale wie Diesel-Fahrzeuge
  • Steuer- und Mautbefreiung
  • geringere Wartungs- und Betriebskosten als bei herkömmlichen Diesel-Fahrzeuge

Q-Heavy: H2-TRUCK Präsentation mit Hubert Aiwanger


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Inhalte und Abbildungen auf der Website zeigen u. a. auch Fahrzeuge mit Sonderausstattungen oder auch teilweise Fahrzeuge im Entwicklungsstadium.

Bei Fragen, welche Fahrzeuge/Modelle/Varianten von QUANTRON angeboten bzw. elektrifiziert/repowered werden, kontaktieren Sie uns bitte unter sales@quantron.net.

Login  |  Investoren