quantron_wasserstoff_header_5

Q-Wasserstoff H2

Wasserstoff-Antrieb bei Nutzfahrzeugen


Um die international vereinbarten Klimaziele zu erreichen, muss auch der Verkehrssektor einen starken Beitrag leisten. Nüchtern betrachtet benötigen wir schon jetzt emissionsfreie Nutzfahrzeuge, um drohende Strafzahlungen abzuwenden. Betroffen davon sind kommunale Fahrzeuge und Busse gleichermaßen wie Transporter und Lkw im Güterverkehr. Häufig wird diskutiert, dass man doch lieber ein Wasserstoff-Fahrzeug als ein e-Fahrzeug nehmen soll. Diese Aussage darf aber so nicht stehen bleiben. Denn bei einem Fahrzeug mit Wasserstoff-Antrieb handelt es sich um ein Elektro-Fahrzeug, welches seine Energie aus einer chemischen Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff in der sogenannten Brennstoffzelle bezieht. Der dabei erzeugte Strom wird entweder im Antriebsmotor direkt verbraucht oder in die an Bord befindliche Batterie gepuffert.

Das Thema Wasserstoff-Antrieb in Nutzfahrzeugen ist bei der Quantron AG sehr fortgeschritten, denn wir arbeiten bereits seit der Gründung intensiv an der Thematik.

Vorteile der Brennstoffzelle:

  • hoher System-Wirkungsgrad: identische Leistungsmerkmale wie Diesel-Lkw
  • lokale Emissionsfreiheit bei CO2, Stickstoffoxiden und Feinstaub, nur Wasserdampf wird emittiert
  • Steuer- und Mautbefreiung
  • geringere Wartungs- und Betriebskosten als bei herkömmlichen Diesel-Lkws

Der neue Energon ist ein 44-Tonnen-Lkw mit Wasserstoff-Antrieb, der zukünftig im Güterverkehr vollwertig in die Logistikprozesse eingebunden werden kann. Wir arbeiten intensiv daran, die Product Range von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle stetig für unsere Kunden auszubauen.

Login  |  Investoren