q-geschichte

Geschichte

Innovation vereint mit Tradition


Die Quantron AG wurde 2019 mit der Vision gegründet, den Weg für die e-Mobilität im innerstädtischen und regionalen Personen- und Güterverkehr zu ebnen. Die Basis dafür bildet die Nutzfahrzeugerfahrung der Haller GmbH & Co. KG. Das Familienunternehmen aus Gersthofen existiert bereits seit 1882, wird in fünfter Generation von Andreas Haller geführt und ist mit seinem eigenen Werkstattnetz spezialisiert auf den Service, die Wartung und Reparatur von Transportern, Lkws und Bussen.

„Durch unsere lange Tradition kennen wir die Branche, die Kunden, die Anforderungen an die Fahrzeuge und die Entwicklungen am Markt sehr genau“, so Andreas Haller (Gründer und Vorstand der Quantron AG sowie geschäftsführender Gesellschafter der Haller GmbH & Co. KG).

Die Bedeutung der Dieselantriebe wird stetig abnehmen. Um die zukünftigen Klima- bzw. CO2-Ziele zu erreichen, muss auch der Anteil an emissionsarmen bzw. emissionsfreien Nutzfahrzeugen steigen. Die Politik reagiert mit Fahrverboten und höheren Abgaben, um die festgelegten Werte zu erreichen. Die Quantron AG bietet mit ihren innovativen und praxistauglichen e-Mobilitätslösungen eine Antwort für alle Handwerksbetriebe und Transportunternehmen, für kommunale Fahrzeuge sowie für Fahrzeuge im Personentransport und auf Flughäfen. Die Quantron AG vereint somit die Innovationskraft und das Know-how um e-Transporter, e-Lkws und e-Busse mit dem langjährigen Wissen und den Erfahrungen der Haller GmbH & Co. KG im klassischen Nutzfahrzeug-Business.

Login  |  Investoren